Familienrecht

Das Familienrecht stellt für Ehe und Familie klare Regeln auf

Ehe und Familie sind soziale Stammzellen, die das Überleben des Gemeinwesens bestimmen. Geprägt sind sie durch die Gleichstellung von Mann und Frau. An das hiermit verbundene Geflecht von Bindungen und Beziehungen persönlicher wie wirtschaftlicher Art knüpft das Familienrecht als Teil des Zivilrechts an, um Strukturen für ein dauerhaftes Zusammenleben und die Bildung neuer Gemeinschaften zu ermöglichen. Individuelle Lebensentwürfe werden auf ihre Vereinbarkeit mit Ehe und Familie abgestimmt. Die Teilhabe am Erworbenen wird gesetzlich abgesichert.

 

Hilfe bei Scheidung oder Streitigkeiten

Störende Einwirkungen auf die familiäre Gemeinschaft werden mit anwaltlicher und notfalls staatlicher Unterstützung unterbunden. Bei finanzieller Hilfebedürftigkeit und in Konfliktlagen wie einer Scheidung oder bei Streitigkeiten über das Sorgerecht oder das Aufenthalts-bestimmungsrecht sind die staatlichen Stellen verpflichtet, den Betroffenen im Wege der Beratungs- oder Verfahrenskostenhilfe die Beiziehung eines Anwalts zu ermöglichen und sie von Verfahrenskosten freizustellen.

 

Wir bieten Lösungen im Konfliktfall

Wir Rechtsanwälte sehen es als unsere Aufgabe an, dem hilfebedürftigen Teil der Familie eine angemessene Teilhabe am Familieneinkommen und am erwirtschafteten Vermögen zu ermöglichen. Andererseits setzen wir uns auch dafür ein, dass dem Leistungspflichtigen so viel belassen wird, dass sein Lebensgefühl und seine soziale Stellung nicht ausgehöhlt werden. Bereits im Vorfeld einer Scheidung tragen wir durch die Gestaltung von Unterhaltsvereinbarungen, Ehe- und Güterrechtsverträgen, durch Konzepte für Umgangsregelungen sowie durch von uns erarbeitete Vereinbarungen über den Versorgungsausgleich dazu bei, den Partnern außerhalb wie auch innerhalb einer Ehe eine angemessene Grundlage für eine gemeinschaftliche oder aber getrennte Zukunft zu verschaffen. 

Im Konfliktfall gehen wir - entweder einzeln oder gemeinsam mit dem Partner des Mandanten - auf die wesentlichen Problembereiche ein und zeigen Wege auf, wie sich aus dem bisherigen Miteinander ein geordnetes Nebeneinander ohne zusätzliche Verletzungen oder Übervorteilungen erreichen lässt. 

 

Einigung ist möglich - auch bei internationalen Familienbeziehungen

Besonders in internationalen Familienbeziehungen hat es sich als unumgänglich erwiesen, das kulturelle Vorverständnis der Beteiligten sowie die persönliche und wirtschaftliche Lage, das Alter und die Bindung an tradierte Vorstellungen in die notwendigen Lösungsansätze einzubeziehen und dem Prinzip eines "Alles oder nichts" ein ausgewogenes "Sowohl als auch" entgegenzusetzen.

Hauptkonfliktfelder ergeben sich immer wieder bei der güterrechtlichen Vermögens-auseinandersetzung und im Unterhaltsrecht. Im Güterrecht erschweren oftmals das Heimatrecht des Partners, aber auch Ansprüche aus Schenkungen und Aufwendungen und eine radikal geänderte Rechtsprechung des BGH das Verständnis der Betroffenen für eine gerechte Aufteilung. Im Unterhaltsrecht gilt es, Prioritäten aufzuzeigen und persönliche Ansprüche auf die gesetzlichen Grundlagen zurückzuführen. 

 

Das Kindeswohl steht bei einer Trennung im Vordergrund

Eheliche Konflikte werden oftmals von verletzten Selbstwertgefühlen, autonomen Prinzipien oder auch Aufrechnungs- und Vergeltungsgedanken überlagert. Unser Bestreben ist es, den Parteien dabei zu helfen die hieraus entstandenen Emotionen zu versachlichen. Sofern Kinder betroffen sind, fokussieren wir das Anliegen der Eltern auf das Kindeswohl. Hierbei sehen wir uns gefordert, konstruktive Ansätze zu vermitteln, die von den Beteiligten über den Tag hinaus respektiert und von den Kindern als hilfreich angesehen werden können. 

Bei unserer rechtlichen Begleitung greifen wir auf langjährige Erfahrungen zurück, die uns dazu anleiten, jedem Einzelfall mit seinen besonderen Ausprägungen eine geeignete Struktur und damit die Basis für einen Neuanfang zu geben. Vertrauen Sie auf unser Fachwissen im Familienrecht - und auf unser Einfühlungsvermögen. Wir haben schon viele Konfliktfälle zu einer gerechten, annehmbaren und friedlichen Lösung geführt.

In dringlichen Angelegenheiten wie etwa zur Unterhaltssicherung und zur Durchsetzung von Umgangs- und Betreuungsrechten sorgen wir für eine zeitnahe und konsequente Umsetzung aller notwendigen Rechtsmittel in Form von einstweiligen Anordnungen oder Zwangsvoll-streckungsmaßnahmen. 

 

Wir stehen für die Freiheit des Einzelnen ein

Zum Familienrecht gehört auch die Gestaltung von Patientenverfügungen und Vorsorge-vollmachten, die Ihr Selbstbestimmungsrecht fortdauern lassen sollen. Das erfordert ein sensibles und behutsames Zugehen auf die existenziellen Belange der Betroffenen. Im Familienrecht stehen wir Ihnen mit dem erforderlichen Vorverständnis und mit der Kenntnis der Rechtsgrundlagen zur Verfügung. Maßstab für alles Tun unserer Anwälte bleibt der Respekt vor der Persönlichkeit der Beteiligten, die Wahrung der Verhältnismäßigkeit der anzuwendenden Mittel, die Vermeidung jeglichen Übermaßes und der Schutz der Familie als Grundpfeiler des mit-menschlichen Zusammenseins. Vertrauen Sie uns. Wir sind für Sie da.