Urheberrecht

Das Urheberrecht gewinnt zunehmend an Bedeutung

Das Urheberrecht befasst sich mit den Rechten des Urhebers eines Werkes, also des Künstlers, Autors, Komponisten, Fotografen, Malers, Musikers, Architekten, etc. Sämtliche bildenden und darstellenden Künste, aber auch Computersoftware, sind eingeschlossen. Dabei entstehen die Rechte nach der sogenannten „Kleinen Münze“ schon bei geringer künstlerischer Tätigkeit und im Alltag. Die Urheberrechte entstehen ohne Anmeldung bei einer Behörde - anders als etwa bei der Anmeldung eines Patents - schon im Moment der Schaffung des Werks.

Das Urheberrechtsgesetz (UrhG) schützt zum einen die finanziellen Interessen von Künstlern und Softwareentwicklern gegen illegale Verbreitung und Verwertung ihrer Werke sowie die Ansprüche gegenüber ihren Arbeitgebern. Zum anderen schützt es das Persönlichkeitsrecht des Urhebers. So muss zum Beispiel dessen Name bei der Vervielfältigung des Werkes genannt werden, wenn Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche vermieden werden sollen. 

 

Durch Erteilung von Lizenzen und Übertragung von Ausübungsrechten oder über Schadensersatzansprüche kann sich der Urheber für seine Leistung ein Entgelt oder eine Entschädigung verschaffen. Der Verstoß gegen Rechte des Urhebers durch unerwünschte und unerlaubte Verwertungen wird außergerichtlich mit dem Mittel der Abmahnung und dem Unterlassungsverlangen, gerichtlich durch Unterlassungs- und Schadensersatzklage verfolgt. Daneben bestehen umfassende Auskunftsansprüche, die ggf. zwangsweise durchgesetzt werden können.

 

Unsere Anwälte setzen Ihre Ansprüche durch

Illegale Verwerter von urheberrechtlich geschützten Werken haben auch die Rechtsanwaltskosten zu erstatten, die beim Verletzten für die Durchsetzung seiner Ansprüche anfallen. Unsere Anwälte sind auf dem Gebiet des Urheberrechts Ihre Experten. Ihre Erfahrung umfasst die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Wir erstellen für Sie Lizenz- und Verwertungsverträge.

 

Hohe Forderungen aus unrechtmäßiger Nutzung von Werken im Internet

Soweit Ihnen zu Unrecht ein Urheberrechtsverstoß vorgeworfen wird, vertreten wir Sie zur Überprüfung und Abwehr der gegen Sie erhobenen Forderungen. Im Falle zutreffender Vorwürfe werden von einschlägigen Kanzleien, die angebliche Urheberinteressen verfolgen, mit standardisierten Musterschreiben im Massenverkehr oftmals unberechtigt hohe Forderungen erhoben, gegen die wir Sie schützen können. 

 

Sicherung und Verteidigung Ihrer Ansprüche im Marken- und Wettbewerbsrecht

Handelt es sich bei Ihrer Gestaltung um ein Kennzeichen für Ihr Produkt oder Ihr Unternehmen, sorgen wir für die Eintragung als Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum in Alicante, Spanien.

Des Weiteren vertreten wir Sie im Bereich des Wettbewerbsrechts nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG).